FAQ

Sind spontane Sessions möglich?

In der Regel nicht!

Ich möchte, dass du mir die Fragen über dich beantwortest, die ich auf Kontakt gestellt habe.

Du solltest folgendes wissen:

  • ich brauche mind. 2-4 Stunden Zeit für die Vorbereitung.
  • für Stammgäste ist die Möglichkeit höher, spontane Sessions zu buchen.
  • Massagen und kürzere Sessions-Szenarios sind eher möglich kurzfristig zu buchen.

 

Gibt es eine Vergünstigung bei dir?

Nein. Meine Preise sind individuell gestaltet und richten sich nach Aufwand und Lokalität.

Wo finden die Sessions statt?

Ich halte meine Sessions in verschiedenen diskreten Räumlichkeiten in der Stadt Zürich.

Die Adresse wird nach der Terminbestätigung bekannt gegeben.

Ich bin ein Anfänger... darf ich zu dir kommen?

Ja gerne, ich führe dich sicher in meine Welt des BDSM ein. Sei herzlich willkommen! Deine Grenzen werden beachtet. Bei mir gibt es immer ein „Safe Word“.

Darf ich dein Vollzeitsklave sein?

Grundsätzlich mache ich das nicht. Das Interesse dafür besteht jedoch. Bevor ich ein solches Verhältnis eingehen würde, ist ein ausführliches Kennenlernen, während mehrerer Sessions, Voraussetzung.

Machst du Facesitting?

Nur bekleidet, zur Atemkontrolle. Ich biete keinen Intimkontakt an.

Darf ich Poppers benutzen?

Poppers, Alkohol, Drogen usw. sind in meinen Sessions unerwünscht! 

Warum habe ich noch keine Antwort auf mein Mail/SMS/Whatsapp bekommen?

Wenn du noch keine Antwort von mir erhalten hast, schau doch ob mein Mail bei dir im Spam gelandet ist und frage gern nach.

Vielleicht ist dein Mail bei mir im Spam gelandet!

Ich bevorzuge Emails für Anfragen.

Whatsapp ist nicht für Anfragen gedacht.